SIG Germany erweitert die Geschäftsführung

Aktuelles Allgemein StellenangeboteSIG Germany erweitert die Geschäftsführung

SIG Germany erweitert die Geschäftsführung

Nils Gagzow

Zum 1. Januar 2018 wurde Nils Gagzow in die Geschäftsführung der SIG Germany GmbH berufen. Der 44-Jährige erweitert damit das bestehende Führungsduo Christian Horn (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Jessica Schwarz (Geschäftsführerin Finanzen und IT). Als Geschäftsführer ist Nils Gagzow für den bundesweiten Vertrieb des führenden deutschen Fachhändlers für Systembaustoffe im Bereich Boden, Wand, Decke, Dach und Spezialsysteme verantwortlich.

„Die Berufung von Nils Gagzow unterstreicht die Bedeutung des Vertriebs für den Gesamterfolg des Unternehmens“, sagt Christian Horn, Vorsitzender der Geschäftsführung bei SIG Germany. „Die damit übertragene bundesweit einheitliche Vertriebs-Gesamtverantwortung ist deshalb auch ein klares Signal zur Stärkung des Vertriebs bei SIG Germany insgesamt.“ Jessica Schwarz ergänzt: „Ich freue mich auf die jetzt noch engere Zusammenarbeit mit Nils Gagzow. Nun haben wir das Führungsteam komplett und sind in allen Bereichen gut aufgestellt.“

Nils Gagzow ist seit 2013 bei SIG Germany und war seitdem in verschiedenen Funktionen im Vertrieb erfolgreich tätig. In den letzten zwei Jahren verantwortete er in einer Doppelspitze gemeinsam mit Dominic Stuhldreher den Vertrieb der WeGo Systembaustoffe, einer der beiden erfolgreichen Vertriebsmarken der SIG Germany.
Mit der neuen Struktur und der einheitlichen Vertriebsverantwortung wird das seit zwei Jahren praktizierte Vertriebsmodell modifiziert, gestrafft und neu justiert. Im Rahmen der neuen, einheitlichen Vertriebsstruktur übernimmt Dominic Stuhldreher als Mitglied der Geschäftsleitung in Personalunion mit der Vertriebsverantwortung Süd-West jetzt die zukunftsweisende Aufgabe, die Synergieeffekte zwischen WeGo und VTI zu definieren und zu forcieren.
Die WeGo-Vertriebsverantwortung Ost, die Nils Gagzow bisher in Personalunion innehatte, wird schnellstmöglich neu besetzt.
Nils Gagzow sieht das Unternehmen durch die neue Vertriebsstruktur sehr gut aufgestellt: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und die damit verbundene Gesamtverantwortung. Wir verfügen mit der WeGo und der VTI über zwei starke Marken mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen im Vertrieb. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam viel erreichen und weiterhin profitabel und nachhaltig wachsen werden.“.